Denkmalstiftung Walder Kirche e.V.

Die Orgeln der Walder Kirche

Frühere Orgeln

1824 erhielt die Kirche ihre erste Orgel. Fräulein Helene Gertrud Ronsdorf vermachte der Gemeinde ihre Hausorgel

Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten an der Kirche konnte man erst 1855 an die Planung einer neuen Orgel denken.

1859 Fertigstellung der neuen Orgel. Am 7.10.1859 wird sie durch den Elberfelder Organisten Johann van Eyken, der bedeutendsten bergischen Musikerpersönlichkeit seiner Zeit, eingeweiht.

Disposition der Orgel von 1859: Gebrüder Leichel, Duisburg.

1909 erstellt die zu dieser Zeit weltberühmte Firma Walcker aus Ludwigsburg eine neue Orgel. Es handelt sich um eines der ersten elektrisch gesteuerten Instrumente. Die Orgel befindet sich klanglich und technisch auf dem Höhepunkt ihrer Zeit.

1952: Die Walckersche Orgel wird umgebaut.

1965: Im Rahmen der Umgestaltung der Walder Kirche soll auch eine neue Orgel gebaut werden.

1969: Willi Peter, Köln, erstellt eine neue "neobarocke" Orgel unter Verwendung eines Großteils der alten Pfeifen.

Spendenkonto

Konto Nr. 5 24 50 55
Stadt-Sparkasse Solingen
(BLZ 342 500 00)

Kirchturm